Wie eine Implantation der Zahne machen

Das Thema der Implantation der Zahnewurde auerst popular fur alle medizinischen Ressourcen in letzter Zeit, einschlielich, steigt und auf den Seiten unseres Blogs regelmaig hinauf. Wir werden in sie wieder einmal vertieft werden.

Also, implantat ist eine spezielle Titanschraube, der Zahnarzt in den Knochenstoff des Kiefers des Patienten (und nicht ins Zahnfleisch, wie es vielen scheint einschraubt). Der sichtbare Teil dieser Schraube, nach prischiwlenija wird implantata, als die kunstliche Wurzel auftreten, auf die koronka angezogen sein wird.

Nach der Einfuhrung implantata in den Knochen, in ihn schrauben den speziellen Blindverschluss (gewohnlich titan-) ein, die das Keimen in der nach innen Konstruktion des Knochenstoffes und schleim- des Patienten behindert.

Nach Abschluss der Heilung, der je nach der Komplexitat der Operation, von einer bis zu drei Wochen zu dauern, der Arzt Kontrollbesichtigung macht und wenn alles gut ist, nimmt die auferlegten Nahten ab. Der ganze Prozess prischiwlenija implantata zum Knochenstoff nimmt gewohnlich von drei bis zu sechs Monaten ein.

Nach Ablauf von dieser Frist wird und normal prischiwleniju, dem Patienten der nochmalige Schnitt des Zahnfleisches fur das Entdecken integriert implantata. Weiter entfernt der Arzt bestimmt in implantat den Blindverschluss und stellt den Former des Zahnfleisches. Der Former des Zahnfleisches, soll schleim- des Patienten zur Anlage der Zahnprothese im Laufe von 1-2 Wochen vorbereiten. Hier wird auch die Abformung sofort, nach der koronka hergestellt werden wird.

Auer unmittelbar wird koronki, zusammen mit ihr abatment hergestellt, der als Adapter zwischen koronkoj und implantatom dienen wird. Wofur dieser notig ist, es wurde scheinen, das uberflussige Element Es wird wesentlich helfen, den Prozess des Ersatzes koronki bei ihrer Beschadigung zu vereinfachen.

Ist aller!

Ebenfalls interessant